Anne

Haasch

Biografie

Anne Haasch, geboren im mecklenburgischen Teterow, begann ihre gitarristische Ausbildung bereits mit sieben Jahren. Bis heute prägend ist die Freundschaft zum österreichischen Komponisten und Gitarristen Dietmar Ungerank, der die Gitarristin in besonderem Maße förderte. Ihr Studium der klassischen Gitarre in der Klasse von Professor Thomas Müller-Pering an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar schloss sie 2013 mit Auszeichnung ab und ergänzte es mit Studien in Alter Musik/Theorbe bei Björn Colell. 2010 gewann die Gitarristin den Sonderpreis der Hans-Kauffmann-Stiftung [Hamburg] beim Wettbewerb 'Verfemte Musik' in Schwerin.


Born in Teterow, a small town close to the Baltic Sea, Anne Haasch began playing the guitar at the age of seven. Friendship with and encouragement from Dietmar Ungerank, an Austrian composer and guitarist, is a formative influence on her play till this day. She studied classical guitar with Professor Thomas Müller-Pering at the University of Music FRANZ LISZT in Weimar and graduated with distinction in 2013. She also studied theorbo with Björn Colell. At the international competition for proscribed music (“Wettbewerb Verfemte Musik“) in Schwerin Anne Haasch won the special prize of the Hamburg-based Hans-Kauffmann Foundation in 2010.

Projekte

Duo Arvoredo

15.5.2021

Im Herbst 2012 trafen sich der Klarinettist und leidenschaftliche Arrangeur Jan Doormann (Staatskapelle Weimar) und Anne Haasch zu einem ersten Projekt in Kooperation mit dem Nationaltheater Weimar (gemeinsam mit der Flötistin Kristin Lovsky) zusammen. Seitdem verbindet die beiden Musiker nicht nur die Liebe zur Kammermusik, gutem Kaffee und Laufsport sondern gleichfalls die besondere Hingabe zur Musik Lateinamerikas, wobei Brasilien eine starke Anziehungskraft ausübt. So gab sich das Ensemble (mal als Duo, mal als Trio), das "gutes und feines Holz" zu schätzen weiß [Jan Doormann spielte als Jugendlicher Gitarre, Anne Haasch spielte viele Jahre Saxofon], den Namen Arvoredo.  



CouponConcerts

8.6.2021

Hauskonzerte in Kooperation mit CouponConcerts

Der Programmtitel ist "Dialogues . Leipzig - Paris" - dabei tritt Johann Sebastian Bachs späte Lautensuite BWV 997 in einen zeit- und raumübergreifenden Dialog mit Preludes des mexikanischen Komponisten Manuel Maria Ponce, die er 1929 in Paris, inspiriert durch Bachs Musik, komponiert hat. Entstanden sind dabei kleine Perlen, Miniaturen und Ansichten, die auf wunderbare Weise mit Bachs Musik korrespondiert. Damit widme ich mich zwei meiner liebsten Komponisten.



Media

Album: Werke für Gitarre

Kalender

Duo Arvoredo

Werke von Villa-Lobos, Piazzolla, Iannarelli & Vassiliev
Datum:  
18.9.2021
Konzertbeginn: 
19:00
Ort: 
Weimar
Veranstaltungsort: 
Kartenvorverkauf
Karten

18.9.2021

Duo Arvoredo

Ort: 
Weimar
Beginn: 
19:00
Mehr Informationen

Duo Arvoredo

Werke von Villa-Lobos, Piazzolla, Iannarelli & Vassiliev
Datum:  
19.9.2021
Konzertbeginn: 
15:00
Ort: 
Weimar
Veranstaltungsort: 
Kartenvorverkauf
Karten

19.9.2021

Duo Arvoredo

Ort: 
Weimar
Beginn: 
15:00
Mehr Informationen
Alle Events

Kontakt