Sarah Renner (Oboe) und Anne Haasch verbindet seit vielen Jahren eine enge Freundschaft und die Liebe zur Musik John Dowlands und Johann Sebastian Bachs. Seit Februar 2015 musizieren sie gemeinsam in dieser in Konzerten selten zu hörenden Besetzung und stellen dabei das LIED in einem anderen, ganz besonderen Licht dar - nämlich ohne Worte und rein instrumental.

Entstanden ist ein Programm, das der Zeitlosigkeit und Melancholie der Lautenlieder John Dowlands sinnliche, lebensbejahende Lieder von Gabriel Fauré und seltene Kostbarkeiten Maurice Ravels gegenüberstellt [u.a.].

 

 

 

Sarah Renner, geboren in Thüringen, studierte nach ihrem Abitur am Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar bei Professor Christian Wetzel an den Musikhochschulen Leipzig und Köln. 2012 nahm sie ihr Masterstudium an der Universität der Künste Berlin bei Professor Washington Barella auf.

Als Orchestermusikerin war sie in zahlreichen Klangkörpern tätig: Gürzenich-Orchester Köln, Komische Oper Berlin, Sinfonieorchester Aachen, Klassische Philharmonie Bonn, Preußisches Kammerorchester u.a.

Die Musikerin war Stipendiatin der Villa Musical Rheinland-Pfalz sowie der DOMS-Stiftung Basel. Meisterkurse bei u.a. Ingo Goritzki, Burkhard Glaetzner, Fabian Menzel und Matthias Bäcker gaben ihr wichtige Impulse. Die engagierte Kammermusikerin nahm u.a. an der Internationalen Sommerakademie Niedersachsen und der Internationalen Sommerakademie PragWienBudapest teil.

 

 

[Repertoire]

 

John Dowland (1563-1626)

Come again

Come, heavy sleep

If my Complaints could Passions move

Flow my tears

Can she excuse my Wrongs?

 

Napoléon Coste (1805-1883)

Le Montagnard op. 34 - Divertissement Pastoral

I Introduction (Allegro)

II Andantino 

III Rondeau Montagnard (Allegretto)

 

Gabriel Fauré (1845-1924)

Mai op. 1 Nr. 2

En prière

Après un rêve op. 7 Nr. 1

Dans les ruines d´une abbaye op. 2 Nr. 1

 

Maurice Ravel (1875-1937)

Kaddisch

Piece en forme de Habanera

 

[...]

 

 [Für Fragen zu uns und unserem Programm, Anregungen und Konzertanfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne jederzeit zur Verfügung. Nutzen Sie hierzu einfach das Kontaktformular.]